anbau

L’aronia melanocarpa ist eine ursprünglich aus Nordamerika stammende Pflanze, deren Frucht seit Urzeiten von den Indianern zur Ernährung und zu medizinschen Zwecken genutzt wurde. Dafür nannten sie die Aronia : die Pflanze, die heilt.

Sie ist ein Busch, der der Eberesche ähnelt und deren Frucht eine tiefschwarze Farbe hat, die einen hohen Anteil von Anthocyanen enthält. Im Herbst färben die Blätter sich rot.

Wir haben den “Aronia-Hof” (la ferme d’aronia) in 2018 übernommen, wo schon seit 2009 auf circa 7000 m² Aronias angebaut werden.

Wir führen die Kultur nach den gleichen Prinzipen unserer Vorgänger Jean-Luc und Catherine Tschabold weiter : in biologischer Landwirtschaft und in der Bewahrung der natürlichen und handwerklichen Seite der Arbeit. Der Schnitt und das Jäten der Unkräuter wird von Hand gemacht, ebenso wie die Ernte.

Ein grosser Teil der Kultur wird in den Sommermonaten bis zur Ernte von Netzen abgedeckt und schützt vor Insekten wie der Essigfliege « Drosophila suzukii » aus Japan.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

 

 




MENU